Swisscontainercars


Direkt zum Seiteninhalt

News 17.6.2012

Archiv

FELDSCHLÖSSCHEN trennt sich von den letzten SCC

Nach 62 Jahren trennte sich FELDSCHLÖSSCHEN im Frühjahr 2012 endgültig von den letzten SCC. Die beiden Tank-SCC ex SBB-CFF sp 50768 und 50771 (FHS/ASS 1962), welche weitgehend im Originalzustand mit Stützfüssen und Seilkännel erhalten blieben, dienten zuletzt für interne Transporte. Bis um 1990 standen diese isolierten Biercontainer (5000 Liter) mit den bahnamtlichen Anschriften (SBB Immatrikulation) zusammen mit sechs weiteren auf den brauereieigenen Containertragwagen im Einsatz und ergänzten in den Spitzentagen die grossen Bahnkesselwaggons für die Belieferung der Abfülldepots in Genève und Mägenwil. Danach wurden die besten drei Einheiten im Armaturenbereich für den Gastroeinsatz an Grossanlässen umgebaut. Um 2006 endeten auch diese Einsätze, welche sich bis zur OLMA St. Gallen ausdehnten.

Im Frühjahr 2012 durfte die SCC-Gruppe die beiden letzten SCC beim FELDSCHLÖSSCHEN abholen. Foto: DSF

Insgesamt betrieb die Brauerei, welche auch Patentinhaberin des SCC-System war, nicht weniger als 143 Tank-SCC welche in den besten Zeiten an insgesamt 20 Abfülldepots in der ganzen Schweiz versendet wurden. Ab 1969 erhielten immer mehr Depots eigene Gleisanschlüsse, welche mit grossen Bahnkesselwaggons beliefert wurden. Als dann 1974 in Rheinfelden die Grossabfüllanlage in Betrieb kam, endeten auch bei den Kleindepots die SCC-Einsätze. Die Tank-SCC wurden mehrheitlich verkauft, ab 1970 wurden die robusten FHS-Chassis auch für neu zu bauende Kasten-SCC verwendet. Zwischen 1950 und 1972 liess FELDSCHLÖSSCHEN insgesamt 187 SCC verschiedner Ausführungen bei den SBB als "private Grossbehälter" immatrikulieren.

Seit 2008 setzt sich die SCC-Gruppe der Draisinen Sammlung Fricktal für den Erhalt der SCC ein. Ein Teil dieser restaurierten historischen Containern ist auf den entsprechenden Tragwagen beim Bahnhof Rheinfelden ausgestellt. Folglich entschloss sich FELDSCHLÖSSCHEN die letzten beiden Einheiten der SCC-Gruppe zu schenken. Diese wird die beiden Container nach alten Vorlagen neu beschriften.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü